Aktuelles

FIT 2018. Frauen nutzen ihre beruflichen Chancen.

Informationen rund um das Thema „Frau und Beruf“ bietet der FrauenInformationsTag FIT 2018, der am Mittwoch, d. 7. November 2018 von 8.30 – 12.30 Uhr im Cloppenburger Kreishaus stattfindet.

Unsere Arbeitswelt verändert sich! „Digitalisierung“, „Industrie 4.0“, das sind Schlagworte, die im Zusammenhang mit der Zukunft der Arbeit genannt werden. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist eine Forderung, die in jedem Jahr zum „Equal Pay Day“ auf der Tagesordnung steht. Wie können Frauen von den Veränderungen in der Arbeitswelt profitieren und wie können sie die neuen Herausforderungen für sich nutzen? Diese Fragen werden auf dem FrauenInformationsTag FIT 2018 aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Der FrauenInformationsTag FIT eröffnet Frauen neue Perspektiven und Chancen, den Einstieg in das Arbeitsleben oder eine berufliche Neuorientierung zu realisieren. Wege und Hilfen werden aufgezeigt, die bei der individuellen Berufs- und Lebensplanung unterstützen.

In Vorträgen und Workshops werden wichtige Informationen zu vielfältigen Themen rund um Aus- und Weiterbildung, Bewerbung, Kinderbetreuung u.v.m. gegeben. Themen sind z. B. „Berufe mit Zukunft im Zeitalter der Digitalisierung, Chancen und Barrieren des Wiedereinstiegs, Mini-Job – abgabefreier Nebenverdienst oder Niedriglohnfalle und Risiko für Altersarmut? Oder die perfekte Email-Bewerbung“. Auch zugewanderte Frauen können sich informieren, wie sie auf dem hiesigen Arbeitsmarkt Fuß fassen können.

Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ mit seinen zahlreichen Informationsständen versorgen unterschiedliche Bildungsträger, Beratungs- und Servicestellen die Besucherinnen mit Informationen, die für eine Neuorientierung oder den (Wieder-)Einstieg ins Arbeitsleben wichtig sind.

Der Besuch des FrauenInformationsTags FIT ist kostenlos, eine Kinderbetreuung wird ebenfalls kostenlos angeboten. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Organisatorinnen des Infotages sind die Gleichstellungsbeauftragten der Landkreise Cloppenburg und Vechta, die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Oldenburger Münsterland, die Agentur für Arbeit Vechta sowie die Jobcenter Cloppenburg und Vechta.


‹ Zurück zur Übersicht