Aktuelles

„Berufliche Perspektiven für Alleinerziehende“ Infoveranstaltung im Kreishaus

Nach der großen Resonanz in den Jahren 2012 und 2013 lädt das Netzwerk „Wirksame Hil-fen für Alleinerziehende“ erneut zu einem Informationsnachmittag zum Thema „berufliche Perspektiven für Alleinerziehende“ ein. Dieser findet am Mittwoch, d. 15. Juli 2015 von 15.00 – 17.30 Uhr im Cloppenburger Kreishaus, Eschstraße 29 statt.

„Für Alleinerziehende ist der (Wieder)Einstieg in den Arbeitsmarkt häufig ein Hürdenlauf mit hohen Hindernissen“, so Dr. Christina Neumann, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Cloppenburg und Mitorganisatorin der Veranstaltung. Unpassende Arbeitszeiten, die mit den Kinderbetreuungszeiten nicht zusammen passen, teilweise skeptische Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen, geringe Verdienstmöglichkeiten und fehlende Qualifikationen machen es  den alleinerziehenden Müttern und Vätern schwer, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

„Diese Mütter haben zumeist einen besonderen Unterstützungsbedarf, wenn sie neben Haushalt und Kindern den Weg zurück in den beruflichen Alltag schaffen wollen“, weiß Anja Komossa, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters im Landkreis Cloppenburg und Initiatorin des Netzwerkes. Informationen gibt es zu den Themen Ausbildung in Teilzeit, Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Landkreis Cloppenburg, Start in den Job mit einer Arbeitsgelegenheit und zum Projekt EVA, das Frauen mit Migrationshintergrund beim Berufseinstieg speziell unterstützt.

Außerdem informieren an zahlreichen Infoständen im Foyer des Kreishauses Träger der Er-wachsenenbildung über Weiterbildungsmöglichkeiten und Soziale Einrichtungen über ihre Angebote im Bereich familienentlastende Dienste.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine ebenfalls kostenfreie Kinderbetreuung ist vor Ort einge-richtet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen bei der Gleichstellungs-beauftragten des Landkreises Cloppenburg, Dr. Christina Neumann, Tel. 04471/15171.

Programm:
15.00 Uhr
Begrüßung Johann Wimberg, Landrat des Landkreises Cloppenburg, Dr. Christina Neumann, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Cloppenburg und Anja Komossa, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für das Jobcenter im Landkreis Cloppenburg

15.15 Uhr „Ausbildung in Teilzeit. Eine gute Möglichkeit!“, Anja Komossa, Jobcenter Cloppenburg

15.30 Uhr „Kinder und Beruf vereinbaren. Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Landkreis Cloppenburg“, Dr. Christina Neumann, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Cloppenburg

16.00 Uhr Pause, Kaffee und Kuchen, Informationsmöglichkeiten an den Ständen im Foyer des Landkreisgebäudes

16.30 Uhr „Start in den Job mit einer Arbeitsgelegenheit?!“, Sabine Südkamp, Caritas Sozialwerk

17.00 Uhr „EVA. Eingliedern, vernetzen, in Arbeit integrieren. Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“, Christiane Johannes, kath. Bildungswerk/basys

17.30 Uhr Ende der Veranstaltung


‹ Zurück zur Übersicht