Gefördert durchEuropa für NiedersachsenLandkreis CloppenburgLandkreis VechtaPartner im Oldenburger Münsterland

Siebter Online-Talk für Alleinerziehende

Der Arbeitskreis Alleinerziehende lädt am Donnerstag, 23.06.2022 um 20 Uhr zum siebten Online-Stammtisch ein. Diesmal soll die Frage besprochen werden „Was gibt´s an Hilfen zur Erziehung?“ Darüber informieren Walburga Rolfes von der Erziehungsberatungsstelle der Caritas und Jenny Büscherhoff vom Bezirkssozialdienst des Jugendamtes.

Der Arbeitskreis Alleinerziehende lädt am Donnerstag, 23.06.2022 um 20 Uhr zum siebten Online-Stammtisch ein. Diesmal soll die Frage besprochen werden „Was gibt´s an Hilfen zur Erziehung?“ Darüber informieren Walburga Rolfes von der Erziehungsberatungsstelle der Caritas und Jenny Büscherhoff vom Bezirkssozialdienst des Jugendamtes. Beide Anlaufstellen bieten individuelle Hilfsmöglichkeiten von Beratung über Gruppenangebote bis hin zu Beistandschaften und Tagesgruppen an.

Zudem besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Teilnehmern und Teilnehmerinnen in einer ähnlichen Lebenslage.

Eine Anmeldung ist bis zum 22.06.2022 bei Astrid Brokamp unter 1025(at)landkreis-vechta.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt als Zoom-Meeting über den Account des Diakonischen Werkes. Es werden keine Aufzeichnungen oder Mitschnitte der Kommunikation über den Videochat erfolgen.

Die Online-Veranstaltung wird organisiert vom Arbeitskreis „Alleinerziehend im Landkreis Vechta“, bestehend aus dem Familienbüro Vechta, der Arbeitsagentur Vechta, dem Diakonischen Werk Vechta, dem  Jobcenter Vechta, dem  Landkreis Vechta mit Jugendamt und Gleichstellungsbeauftragte, der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft, dem Bischöflich Münsterschen Offizialat, der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie dem Pro-Aktiv-Center und der Migrationsberatung der Caritas.