Gefördert durchEuropa für NiedersachsenLandkreis CloppenburgLandkreis Vechta
Frau am PC mit Kind auf dem Schoß

Kinderbetreuung im Oldenburger Münsterland

Egal ob Sie sich weiterbilden oder eine Arbeitsstelle antreten möchten, Voraussetzung ist, dass Ihr Kind während dieser Zeit betreut wird. Zur Verfügung stehen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta diverse Kinderkrippen, Kindertagesstätten und ausgebildete Tagesmütter.

Kinderkrippen (für Kinder bis 3 Jahren):
Kinderkrippen sind Einrichtungen oder Gruppen der Kindertagesbetreuung bzw. familienergänzende Kinderbetreuungen für Kleinkinder. Aufmerksamkeit und Zuwendung durch die Betreuer sind in der Kinderkrippe besonders wichtig.
(Quelle: Wikipedia)

Großtagepflege (für Kinder bis 3 Jahren):
Kindertagespflege ist auch in „Großtagespflegestellen“ möglich. Bei der Großtagespflege arbeiten mehrere Tagespflegepersonen zusammen und betreuen ihre Tageskinder in gemeinsamen Räumlichkeiten. Der Vorteil von Großtagespflegestellen liegt in der größeren Flexibilität: Kosten für Räume können geteilt werden und Tagespflegepersonen können sich gegenseitig vertreten, so dass die mit der Erkrankung einer Tagespflegeperson verbundenen Risiken vermindert werden können.
(Quelle: Wikipedia)

Tagesmutter und -väter:
Tagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter 3 Jahren in Anspruch genommen. Die individuelle Förderung, die familiäre Betreuungssituation und die hohe zeitliche Flexibilität werden als wesentlicher Vorteil der Tagespflege gegenüber der Kindertagesstätte gesehen.
(Quelle: Wikipedia)

Kindergarten bzw. Kindertagesstätte (für drei- bis sechsjährige Kinder):
Um Familie und Beruf besser vereinbaren zu können, bieten die Kindergärten bzw. Kindertagesstätten (Kitas) der Landkreise Cloppenburg und Vechta zunehmend erweitere Betreuungszeiten an.

Die Öffnungszeiten unterscheiden sich grob in drei Formen:

  1. Teilzeitbetreuung, am Vor- und/oder am Nachmittag
  2. Verlängertes Vormittagsangebot, von morgens bis nach dem Mittagessen
  3. Ganztagsbetreuung, von morgens bis zum Spätnachmittag.

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.lkclp.de: (weiter unter: Kinder, Jugend & Familie / Kinderbetreuung). Hier gibt es Informationen zu Kindergärten und Krippen sowie Links zu den Städten und Gemeinden im Landkreis Cloppenburg

www.kindertagespflegebuero-clp.de:  Das vom Landkreis Cloppenburg beauftrage Vermittlungsbüro gibt Hinweise zur Kindertagespflege durch Tagesmütter und Großtagespflegen.

www.landkreis-vechta.de:  (weiter unter Menüpunkt "Bürgerservice"). Hier erhalten Sie Informationen über Familienbüros und regionale Kinderbetreuung im Landkreis Vechta

www.lkvec-fww.betreuungsportal.net: Hunter ierfinden Sie den Familienwegweiser des Landkreises Vechta.

www.kvhs-vechta.de/service/kindertagespflege/kontakt: Kooperationspartner für die Kommunen Vechta, Bakum und Visbek im Bereich der Qualifizierung, Beratung und Vermittlung von Tagesmüttern.

www.goldenstedt.de: (weiter im Menü unter Familie und Soziales/Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen). Hier finden Sie Kontakte zu Tagesmüttern in der Gemeinde Goldenstedt.

www.familienbuero-dinklage.de: Informationen zur Kinderbetreuung in der Stadt Dinklage.

www.bw-dammer-berge.de: Im Südkreis des Landkreises Vechta ist das Bildungswerk Dammer Berge e.V. zuatändig für die Qualifizierung, Beratung und Vermittlung von Tagesmüttern für die Kommunen Damme, Holdorf, Neuenkirchen-Vörden und Steinfeld.

www.familienportal.de: Internetangebot vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit regionalen Betreuungsangeboten.

www.infotool-familie.de: Mit diesem Tool können Sie in wenigen Schritten ermitteln, auf welche Familienleistungen oder -hilfen Sie oder Ihre Familie voraussichtlich Anspruch haben.

 

Anmelden
Anmelden