Gefördert durchEuropa für NiedersachsenLandkreis CloppenburgLandkreis Vechta

Unsere Leistungen

Die Mitglieder des Verbundes setzen sich für familienfreundliche Arbeitsstrukturen in ihrem Unternehmen ein und unterstützen so ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Familie oder Pflege und Beruf unter einen Hut zu bringen. Die Mitglieder des Verbundes setzen sich für familienfreundliche Arbeitsstrukturen in ihrem Unternehmen ein und unterstützen so ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Familie oder Pflege und Beruf unter einen Hut zu bringen. 

Für Unternehmen

Die Unternehmen profitieren von:

  • der Bindung qualifizierten Personals.

  • Wettbewerbsvorteilen bei der Anwerbung von qualitizierten Mitarbeitern.

  • Förderung der Ferienbetreuung mit 50 € pro Haushalt der Beschäftigten der Mitgliedsbetriebe. 

  • Betrieblicher Leitfaden und Mitarbeiterveranstaltungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. 

  • Beratung zu Themen wie familienfreundliche Personalpolitik, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zukunftsorientierte Personalpolitik.

  • Beratung und Unterstützung bei der Schaffung betrieblicher Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

  • Informationsveranstaltungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.

  • Netzwerkarbeit und aktuelle Informationen rund um das Thema „Familie und Beruf“.

  • Unterstützung bei der Qualifizierung von Beschäftigten in Elternzeit (z.B. durch Förderung von Weiterbildungen mit 75% der Kursgebühren bis zu 200 € jährlich). 

  • regelmäßiger, aktueller Informationen durch den Newsletter, Presseartikel und Öffentlichkeitsarbeit. 


Für Frauen und Familien

Der Verbund familienfreundlicher Unternehmen e. V. arbeitet eng mit der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft zusammen, um Frauen und Familien den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu meistern. Dazu gehören:

  • Beratung bei Fragen zum beruflichen Wiedereinstieg und beruflicher Neuorientierung.

  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen regionaler Weiterbildungsträger, insbesondere während der Elternzeit.

  • Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Unterstützung beim Finden einer passenden Kinderbetreuung.

  • Zuschüsse zur Kinderbetreuung in den Ferien.

  • Informationen zur Bewältigung von Pflegeaufgaben und Beschäftigung. 

  • Arbeitsvermittlung und Weitergabe von möglichen Stellenangeboten.


Aktuellen Flyer einsehen

Anmelden
Anmelden